Kinesio Taping für Pferde

Grund- und Aufbaukurs

 

Was ist Kinesiologie Taping 

Das Ziel beim Kinesio-Tape besteht darin, die Selbstheilungskräfte des Körpers zu aktivieren und zu mobilisieren.          Eine Behandlung ist sehr erfolgsversprechend, wenn der Therapeut die Beschwerden gut analysiert und das Tape richtig angewendet wird. 

In diesen Fortbildungen erlernen Sie ausführliche Kenntnisse auf dem Gebiet des kinesiologischen Tapings sowohl in der Theorie als auch in der praktischen Anwendung. Verständnis der verschiedenen Wirkungsweisen des Tapes und deren Auswirkungen auf die Anatomie des Pferdes. Umsetzung und Anwendung der Therapiemethode auf physiotherapeutischem Gebiet, Lymphologie, Faszientechnik und Neurologie auf Basis neuester Wissenschaft und Erkenntnissen.

Der Kurs qualifiziert die Teilnehmer, das Kinesiotaping sinnvoll therapeutisch anzuwenden.                        

Besonders im orthopädischen Bereich werden ihnen durch das Kinesiotaping ganz andere Möglichkeiten eröffnet.

 

In diesen Kursen für Fachtherapeuten und Tierärzte werden den Kursteilnehmern die
Techniken und Möglichkeiten der verschiedenen Tapeanlagen erläutert. Der Kurs setzt sich aus 1/3  Theorieeinheit und 2/3  praktischen Übungen zum Verfestigen der Tapeanlagen zusammen. Jedem Teilnehmer steht ein eigenes Übungspferd zur Verfügung.


Die Ausbildung besteht aus:

einem 1-tägigen Grundkurs

einem 1-tägigen Aufbaukurs 

oder

einem 2-tägigen Kompaktkurs

Nach erfolgreichem Abschluss der Fortbildung erhält der Teilnehmer ein Zertifikat, das gleichzeitig ein Gütezeichen für die Qualität der angewandten Vorgehensweise darstellt.

Lehrplan

Grundkurs 

  • Geschichte des Kinesiologie Taping
  • Materialkunde
  • Indikationen und Kontraindikationen
  • Besprechung der Tapeanlagen - Myofsziale-Technik und Ligament-Technik
  • Anatomie und Palpation
  • Praktische Grundlagen der Diagnostik
  • Praktisches Üben der verschiedenen Tapeanlagen am eigenen Übungspferd 

 

Aufbaukurs (Voraussetzung für den Aufbaukurs ist ein Grundkurs im Taping)

  • Besprechung der Tapeanlagen - Raumbeeinflussende Technik, Lymph-Technik und Gitter-Taping
  • Anatomie und Palpation
  • Praktische Grundlagen der Diagnostik
  • Praktisches Üben der verschiedenen Tapeanlagen am eigenen Übungspferd 


Ablauf

Unser Ziel ist es, dass Sie nach dem Kurs wichtige Anlagen erfolgreich am Pferd anwenden und auf andere Krankheitsbilder übertragen können. Dafür ist ein hoher Praxisanteil selbstverständlich, wie das Lernen in kleinen Gruppen. Wir arbeiten im Intensivlehrgang ausschließlich in kleinen Gruppen. Für je 4 Personen steht im praktischen Teil ein persönlicher Dozent zur Verfügung, der Sie bei der Praxis am Pferd unterstützt. Dadurch bekommen Sie jederzeit “Feedback” zu Ihrer angewandten Technik.
Begleitet werden Sie während des Kurses von ausgebildeten Taping Therapeuten.


Vorkenntnisse der Teilnehmer

Dieser Kurs ist für Tierärzte und Fachtherapeuten konzipiert, das heißt: Die Kursteilnehmer verfügen über fundierte Kenntnisse der Anatomie und Muskulatur. 

Kosten

Die Kosten für den 1-tägigen Grundkurs oder Aufbaukurs Kinesiotaping für Pferde (theoretische und praktische Ausbildung und Zertifikat) inklusive Lunch + Kaffee, Tee, alkoholfreie Getränke und Snacks sowie Starter-Set für den Grundkurs betragen 325,- Euro.

Bei der Buchung von beiden Teilen erhalten Sie 50,00 € Rabatt.

Eine Buchung ist auch kurzfristig am ersten Kurstag möglich, wenn noch freie Plätze am Folgetag vorhanden sind.

Am Ende der Fortbildung Kinesiologisches Taping für Pferde können Sie professionell mit der erlernten Methode behandeln.


Terminübersicht


30. August 2024
Grundkurs Kinesiologisches Taping am Pferd
Reiterver. Fischerhude, Trifte 3, 28870 Ottersberg
Kursleiterin: Jörke Arnold

 

31. August 2024
Aufbaukurs Kinesiologisches Taping am Pferd
Reiterver. Fischerhude, Trifte 3, 28870 Ottersberg
Kursleiterin: Jörke Arnold

 

Anmeldung zur Fortbildung Kinesiologisches Taping am Pferd
Das Seminar buchen Sie schnell und einfach über unseren Online-Shop.

Hiermit bestätige ich die verbindliche Buchung zu dem ausgewählen Präsenz-Seminar. Eine Kostenerstattung ist bis 8 Wochen vor Kursbeginn zu 100% möglich. Bis 6 Wochen vor Kursbeginn zu 50%. Ab 6 Wochen vor Kursbeginn ist eine Kostenerstattung ausgeschlossen. Die Bezahlung erfolgt per Rechnung.